Platzanlagen

 

 

Während der sog. Wirtschaftswunderjahre (50er bis 70er Jahre des 20. Jhdts.) häufig als Parkplatzflächen zweckentfremdet verwendet worden.

 

 

 

 

Tirol

„Grand Hotel de l'Europe“, Bahnhofplatz (heute Südtiroler Platz) 2 Ecke Rudolfstraße (heute Brixner Straße).

Farbautotypie 9 x 14 cm, Entwurf ohne Signatur um 1925. Impressum: Wagner'sche Univ.-Buchdruckerei, Innsbruck.

Inv.-Nr. vu914fat00016

Südtirol

Waltherplatz mit ehem. Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt (seit 1964 bischöfl. Konkathedrale) und Triebwagen der Straßenbahn Bozen gegen den Virgl.

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm; J(osef). Gugler, Bozen um 1920.

Inv.-Nr. vu914gs01168

Trentino

Trento (dt. Trient) - Stazione Ferroviaria mit Anschluss an die Valsuganabahn nach Venedig und die Nonstalbahn nach Marilleva.

Heliogravüre 9 x 14 cm Impressum: Fototipia Alterocca – Terni 1921, postalisch befördert 1919.

Inv.-Nr. vu914hg00043

Wohnanlagen

Baumblüte in Außenanlagen zwischen mehrgeschoßigen Gebäuden einer Wohnanlage an der Freundsbergstraße in der Reichenau, Stadtgemeinde Innsbruck.

Digitalphoto, © Johann G. Mairhofer 2012. 

Inv.-Nr. 1DSC02942