Panorama vom Pustertal. Photochromdruck 9 x 14 cm nach Entwurf von Atelier E. Felle, Isny im Allgäu. Verlag Joh(ann). F(ilibert). Amonn, Bozen; postalisch befördert um 1910.

Inv.-Nr. vu914pcd00143

 

Anmerkungen:

a) Bilder zum Osttiroler Anteil vom historischen Pustertal sind unter  >> BILDATLAS - TIROL  > Bezirk Lienz  zu finden.

b) Die Gemeinden Mühlbach und Rodeneck gehören geographisch zum Pustertal, politisch jedoch zur Bezirksgemeinschaft Eisacktal.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

B r u n e c k

 

 

Bis 1919 Bezirkshauptstadt in der Gefürsteten Grafschaft Tirol , heute Sitz der Bezirksgemeinschaft Pustertal

 

 

 

 

 

Postbeamte im "k.k. Briefträger-Waffenrock", als schönste Uniform

der Welt bei der Weltausstellung in Paris 1904 ausgezeichnet worden.

Gelatinesilberabzug auf Untersatzkarton 16,6 x 10,8 cm (Cabinet-Format). Impressum: D(avid). Kofler, Bruneck und Welsberg um 1910. 

Inv.-Nr. vuCAB-00043

Anmerkungen:

 

Bei der von den Bediensteten getragenen Montur handelt es sich um den k.k. Briefträger-Waffenrock, welcher im Jahr 1904  anlässlich der Weltausstellung in Paris als schönste Uniform der Welt prämiert wurde.

Das Postwesen in der Doppelmonarchie lag in getrennter Zuständigkeit jeweils der österreichischen und ungarischen Reichshälfte, daher waren die offiziellen Bezeichnungen k.k. für kaiserlich königlich (steht innerhalb Cisleithaniens für Kaisertum Österreich und einige Königreiche), und in der ungarischen Reichshälfte (Transleithanien) "kgl." als deutsche Abkürzung für königlich ungarische Post ("magyar kiraly" abgekürzt "mag.kir." oder "m.kir."). Die Abkürzung "k.u.k." im Zusammenhang mit dem Postwesen wurde nur im Kriegsfall verwendet, und zwar mit der Bezeichnung "k.u.k. Feldpost". 

 

 

 

Literatur und Dokumentarfilm zur Photographenfamilie Kofler: 

http://www.manfredfeichter.com/?p=300


Abtei

  

 

Ladinisch und italienisch:  Badia  -  Hauptort mit den Dörfern Pedratsches (ladinisch: Pedraces) und St. Leonhard (ladinisch San Linêrt, italienisch San Leonardo)

 

 

Fraktionen:

STERN,  Ladinisch:  La Ila,  Italienisch:  La Villa

ST. KASSIAN,  Ladinisch: San Ciascian, Italienisch: San Casaiano

 

 

 

 

Touristen mit Automobilen der belgischen Marke Metallurgique beim Hotel auf dem Falzaregopass 2.105m m.s.l.m. Im ehemaligen Bezirk Ampezzo.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Gerstenberger & Müller, Bozen um 1910. 

Inv.-Nr. vu914pcd00279

Ahrntal

Schülerinnen mit Wallfahrtsmedaillen wohl der Ursulinen in Bruneck , darunter  die aus Luttach

im Ahrntal  stammende Absenderin dieser Photopostkarte .

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm;

postalisch befördert 1906. 

Inv.-Nr. vu914gs00583

Corvara

Inneres vom "Caffè Bar Albergo Posta" in Corvara im ladinischsprachigen Gadertal, heute Bezirksgemeinschaft Pustertal, Südtirol.

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm; Impressum: Fotografia Ghedina, Cortina (d'Ampezzo) 1939.

Inv.-Nr. vu914gs00760

Enneberg

 

 

Ladinisch: Mareo, italienisch: Marebbe

 

 

 

Hauptort: 

St. Vigil in Enneberg  -  Ladinisch:  Al Plan de Mareo,  italienisch: San Vigilio di Marebbe

 

Fraktionen:   

Hof, Montal, Pfarre, Plaiken, St. Vigil, Welschellen, Zwischenwasser

 

 

 

 

Junge Frau aus der ladinischsprachigen Gemeinde Enneberg im Gadertal, Südtirol.

Farbautotypie nach Original von Paula Tiefenthaler (1881 - 1942). Impressum: Joh(ann). F(ilibert). Amonn, Bozen 1916.

Inv.-Nr. vu914fat00117

Gais

Ansitz Gais (Alter Pfarrhof) in Gais bei Bruneck, ehem. Bezirk Bruneck (heute Bezirksgemeinschaft Pustertal), Gef. Grafsch. Tirol (heute Südtirol).

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm; Impressum: A(lfred). Stockhammer, Hall in Tirol 1920.

Inv.-Nr. vu914gs00144

Innichen

Innichen im Hochpustertal mit der k.k. Landesschützenkaserne gegen Schusterspitze und Haunold in den Sextener Dolomiten.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Josef Werth, Toblach um 1912.

Inv.-Nr. vu914pcd00288

Niederdorf

Bauernkinder beim Tränken von Fleckvieh, Pustertaler Sprinzen und Fohlen beim Marienbrunnen in Niederdorf im Pustertal, Südtirol.

Lichtdruck 9 x 14 cm; Verlag G. Ebner ohne Ortsangabe; postalisch befördert 1907.

Inv.-Nr. vu914ld00218

Olang

"Tiroler Trachten: Brautpaar aus Olang, Südtirol."

Farbautotypie nach einem Original von Paula Hornsteiner-Tiefenthaler (1881 - 1942); Impressum: Verlag Joh(ann). F(ilibert). Amonn, Bozen 1919.

Inv.-Nr. vu914fat00001

Prags

St. Veit mit Bad Neuprags, Gemeinde Prags von Nordosten.

Photochromdruck 9 x 14 cm;

Impressum: Josef Werth, Olang (Aufnahme); C(arl). Lampe, Innsbruck

(Druck) um 1907. 

Inv.-Nr. vu914pcd00251

Rasen-Antholz

B.a.w. kein Bildmaterial im Archivbestand

Sand in Taufers

Personengruppe beim Gasthof "Elefant"

in Sand in Taufers, ehem. Bezirk Bruneck, Gef. Grafsch. Tirol (heute Bezirksgemeinschaft Pustertal, Südtirol).

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm; Impressum: D(avid). Kofler, Bruneck und Welsberg um 1910.

Inv.-Nr. vu914gs01057

St. Lorenzen

St. Lorenzen im Pustertal, ehem. Bzk. Bruneck in der Gef. Grafsch. Tirol, seit 1919 Südtirol, Rep. Italien mit Pfarrkirche zum Hl. Laurentius von Nordosten.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Joh. F. Amonn, Bozen 1906.

Inv.-Nr. vu914pcd00009

St. Martin in Thurn

 

 

 Ladinisch: San Martin de Tor; italienisch:  San Martino in Badia

 

 

 

 

St. Martin in Thurn gegen

Heiligkreuzkofel (2.907m) in der Fanesgruppe der Dolomiten.

Photochromdruck 9 x 14 cm;

Impressum: Joh(ann). F(ilibert). Amonn, Bozen 1907.

Inv.-Nr. vu914pcd00222

Sexten

Pfarrkirche St. Peter und Paul in Sexten im Pustertal, Südtirol (erbaut 1826/27) gegen Rotwand und Elferkofel (Elfergruppe, Sextner Dolomiten).

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm; Nic(olo). Holzer, Sesto; postalisch befördert 1931.

Inv.-Nr. vu914gs00278

 

Toblach

Toblach, Ampezzotal und Ampezzaner Dolomiten.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Edition Photoglob Zürich um 1905.

Inv.-Nr. vu914pcd00261

 

 

 

 

Anmerkung zum Damenportrait von Josef Werth, Atelierphotograph in Toblach, Inv.-Nr.  vuCAB-00080:

 

Bis 1910 in Olang-Gosten tätig, übersiedelt nach dem Tod von Frau und Kind nach Toblach und übernimmt von Otto Grasemann dessen Ateliers in Toblach und Arco. 1914 zum Kriegsdienst eingezogen und noch im gleichen Jahr gefallen.

Vintl

In Pfunders, Gemeinde Vintl im Pustertal, Südtrol.

Gelatinesilberabzug 9 x 12 cm ohne Impressum (wohl Amateuraufnahme),

datiert August 1927.

Inv.-Nr. vu912gs00012

Welsberg

Schloss Welsperg und Ruine Thurns in Welsberg, ehem. Bezirk Bruneck in der Gefürsteten Grafschaft Tirol (1868 bis 1919), heute Südtirol.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Joh(ann). F(ilibert). Amonn, Bozen um 1907.

Inv.-Nr. vu914pcd00011

Wengen

 

 

Ladinisch:  La Val,  Italienisch: La Valle