Brenner

 

 

Hauptort mit Sitz der Gemeindeverwaltung: Gossensass - bis 1929 eigenständige Gemeinde; ältere Schreibweisen: Gossensas, Gossensaß.  Franktionen: Pflersch, Brennerbad, Pontigl und Brennerpass

 

 

 

 

 

Gossensass mit Pfarrkirche zur Hl. Maria Unbefleckte Empfängnis von Osten.

Albuminabzug auf Untersatzkarton 10,5 x 16,6 cm (Cabinet-Format); Impressum:

Fr(anz). Unterberger, Innsbruck um 1885.

Inv.-Nr. vuCAB-00358

Franzensfeste

Die 1941 vom Stausee

zur Elektifizierung der Brennerbahn

überflutete Brixner Klause.

Photochromdruck 9 x 14 cm;

Impressum: Gerstenberger & Müller, Bozen um 1910. 

Inv.-Nr. vu914pcd00005

Freienfeld

Ansitz Thumburg in Freienfeld bei Sterzing.

Heliogravüre 9 x 14 cm; Impressum: Vereinigte Kunstanstalten A.G., Kaufbeuren.

Inv.-Nr. vu914hg00019

Pfitsch

Junge Frau in Festkleidung des Pfitschertals in Südtirol.

Lichtdruck 9 x 14 cm; Impressum: Verlag Ernst Schmid, Innsbruck 1917.

Inv.-Nr. vu914ld00254

Ratschings

Ridnaun, Gemeinde Ratschings, ehem. Gerichtsbezirk Sterzing, Bezirk Brixen mit Pfarrkirche St. Josef von Südosten.

Albuminabzug auf Untersatzkarton 10,6 x 16,6 cm (Cabinet-Format); Anton Gratl, Innsbruck um 1880.

Inv.-Nr. vuCAB-00366

Sterzing

 

 

Sitz der Bezirksgemeinschaft Wipptal

 

 

 

 

 

in der stadt und vor den toren

"Stadt-Cafè-Konditorei", Wein- und Imbissstube in der Altstadt von Sterzing.

Farbautotypie 10 x 15 cm ohne Impressum, postalisch befördert 1961. 

Inv.-Nr. vu105fod00169

In Sterzinger Photoateliers

NACH STERZING BENANNT