Katastralgemeinde  Amras

 

 

 

zugleich Fraktion und statistischer Stadtteil. Die damaligen Ortsteile Pradl und Reichenau wurden bereits im Jahre 1904 von der selbständigen Gemeinde Amras abgetrennt und der Stadt Innsbruck eingemeindet. Im Jahr 1938 wurde das verbliebene Ortsgebiet der Gemeinde Amras nach Innsbruck eingemeindet.

 

 

 

 

 

Einbringen von Raufutter in die Tennen der Bauernhöfe der Geyrstraße in Amras

(1938 nach Innsbruck eingemeindet worden).

Lichtdruck 9 x 14 cm; Impressum: Verlag von Fritz Gratl, Innsbruck um 1903.

Inv.-Nr. vu914ld00300

 

 

 

 

Bilder  folgender Adressen im Bestand:  Geyrstraße  -  Hermann-Gmeiner-Straße  -  Köldererstraße  -  Schlossstraße  -  Wiesengasse

 

 

 

Katastralgemeinde Pradl

Statist. Stadtteil Pradl

 

 

Zusammen mit der Reichenau 1904 von Amras abgetrennt und nach Innsbruck eingemeindet worden.

 

 

Bilder bez. folgender Adressen im Bestand:

Amraser Straße - Defreggerstraße - Dürerstraße - Egerdachstraße 

 

 

 

 

Ensemblebild der Stadtmusikkapelle Pradl, Stadtgemeinde Innsbruck.

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm; Impressum: Hugo Jäkl, Innsbruck-Pradl, Gumppstraße 16 um 1940.

Inv.-Nr. vu914gs01154

 

Straßen und Plätze in Pradl  A - E

 

Bilder bez. folgender Adressen im Bestand:  Amraser Straße  -  Amthorstraße  -  Defreggerstraße - Dreiheiligenstraße - Dürerstraße - Egerdachstraße - 

 

 

 

Straßen und Plätze in Pradl   F - K

 

 

Bilder bez. folgender Adressen im Bestand:  Frachtenbahnhof - Gabelsbergerstraße - Hunoldstraße - Köldererstraße - Körnerstraße - Kranewitterstraße -

 

 

 

 

 

Anmerkung zum Stadtpark Rapoldi: Im Sprachgebrauch: "Rapoldipark" genannt, benannt nach dem sozialistischen Journalisten und Vizebürgermeister der Stadt Innsbruck Martin Rapoldi (1881–1926)

 

 

 

 

 

 

Straßen und Plätze in Pradl   L - PQ

 

 

Bilder bez. folgender Adressen im Bestand:  

Langstraße - Landseestraße - Mitterhoferstraße - Pembaurstraße - Pestalozzistraße - Pradler Straße - 

 

 

 

Straßen und Plätze in Pradl   R - Z

 

 

Bilder bez. folgender Adressen im Bestand:  Reichenauer Straße  -  Schretterstraße  -  

 

 

 

 

Statist. Stadtteil  Reichenau

 

 

1904 zusammen mit Pradl von Amras abgetrennt

und nach Innsbruck eingemeindet worden

 

 

 

 

Heute überbaute Bereiche

Zweisitziger einmotoriger Doppeldecker "Tirol" mit Pilot Obstlt. Alfred von Eccher und Fluggast auf dem Flughafen Innsbruck-Reichenau. Bez.: "Vor dem Start in Innsbruck am 22/5 26 - W. Heintz".

Gelatinesilbeabzug 6 x 9 cm ohne Impressum (wohl Amateuraufnahme)

Inv.-Nr. vu609gs00003

 

Straßen und Plätze in der Reichenau  A - N

 

 

Fennerstraße  -  Freundsbergstraße  -  General-Eccher-Straße  -  Kärntner Straße  -  Koflerstraße  -  

 

 

 

 

Straßen und Plätze in der Reichenau  O - Z

 

 

Bilder folgender Adressen im Bestand:   Prinz-Eugen-Straße  -  Radetzkystraße  -  Roßbachstraße  -  Wörndlestraße  -