W a s s e r f a h r z e u g e

 

 

Danach folgt das Kapitel "Luftfahrzeuge"

 

 

 

Abkürzungen: DS - Dampfschiff, MS - Motorschiff, S.M.S. - Seiner Majestät Schiff (in Großbritannien: H.M.S.  -  His/Her Majesty`s Ship), U.S.S. - United States Ship

Weitere Präfixe unter https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4fixe_von_Schiffsnamen

 

 

 

 

 

 

Boote

 

Im militärischen Bereich unter 14 m Länge, im zivilen Bereich unter 20 m.

 

 

 

 

Ruderboote

Segelboote

Lastensegler im Hafen von Riva

(heute: Riva del Garda.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Paul Bender, Zürich um 1910.

Inv.-Nr. vu914pcd00021

 

 

Maschinenbetriebene Boote

Motorboot „Tirol“, vertäut in Innsbruck am orographisch rechten Innufer,

gegenüber die Villa Blanka, vormals Villa Hallhuber auf Höttinger Gemeindegebiet.

Rücks. bez.“Peter Raiser, Kersan Pepi, Ivan Lataky, Johann Lataky – Wörgl 29/VI 1933“.

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm ohne Impressum (wohl Amateuraufnahme.

Inv.-Nr. vu914gs00013

 

Anmerkung: Auf diesem Motorboot reisten die genannten Personen 1933 zur Arbeiterolympiade in Wien.

Fährboote

Nicht freifahrende Fährboote

Rollfähre der 1770 gegründeten Innfähre an der Anlegestelle im bayerischen Kiefersfelden vor Überfahrt zum tirolischen Ebbs bei Kufstein (nicht im Bild).

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm; Impressum: Photo-Haus Graetz, Oberaudorf am Inn um 1925.

Inv.-Nr. vu914gs01149

Binnenschiffe

Flöße

Floßzug aus zwei Gstören (Vorholz mit Plunderhäuschen und After) mit Floßführer und 3 Flößern Besatzung nach Durchfahrt der Gerberbrücke über den Inn in Landeck, Tirol.

Holzstich aus Illustrirte Welt von 1892, Heft Nr. 23.

Inv.-Nr. vuDINA4hs00001

Treidelschiffe

Treidelschiff angelandet und auf den Ufergrund des Inn gezogen in Rattenberg, Bezirk Kufstein, Tirol.

Heliogravüre 9 x 14 cm; Impressum: Rob(ert). Armütter, Rattenberg um 1920. Inv.-Nr. vu914hg00035

Windbetriebene Binnenschiffe

Maschinenbetriebene binnenschiffe

Bodensee-Motorschiff "Oesterreich" (Erbauer: Schiffswerft Korneuburg, Indienststellung 1928, Stilllegung 2009) in voller Fahrt.

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm; Impressum: Ad(olf). JÖRG, Friedrichshafen; Souvenirstempel „2. Aug. 1936“.

Inv.-Nr. vu914gs01132

 

Anmerkung: Bis auf weiteres wird MS "Oesterreich" mit Interieur des Art déco auf Initiative eines Erhaltungsvereins in den historischen Zustand restauriert.

 

 

Anmerkung: Das Motorschiff "St. Benedikt" (Indienststellung 1889, abgewrackt 1958) der Achenseeschifffahrt war das erste von einem Dieselmotor angetriebene Binnenschiff in Europa.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schiffe in Übergangs- und Küstengewässern

 

 

Linienschiffe in Lagunenstädten  (z.B. Venedig, Grado), Rundfahrtschiffe in Seehäfen, Schiffe in Flussdeltas für Forschung, Naturschutz und Umweltbehörde u.dgl.m.

 

 

 

Vaporetto (Wasserbus) der ACTV (Azienda del consorzio trasporti veneziano) auf dem Canal Grande und die San Marco und San Polo verbindende Rialto-Brücke.

Autotypie 9 x 14 cm; Impressum: Ed. C. Capello, Milano-Venezia um 1930.

Inv.-Nr. vu914at00035

Seeschiffe

 

 

In Österreich und der Schweiz als Hochseeschiffe bezeichnet

 

 

 

 

Handelsschiffe

 

Dem Transport von Gütern oder Personen zu gewerblichen Zwecken dienende Schiffe

 

 

 

Postdampfer „Tirol“ des Österreichischen Lloyd an der Mole San Carlo in Triest, Österreichisches Küstenland (ehem. Kronland).

Kombinationsfarbdruck 9 x 14 cm; Impressum: Milan Mandich, Triest - postalisch befördert 1911.  

Inv.-Nr. vu914kfd00001

Kriegsschiffe

Großlinienschiff S.M.S. "Kaiserin" der Kaiserlichen Marine (Seestreitkräfte des Deutschen Reichs 1872 - 1918), indienstgestellt 1913. Kombinationsfarbdruck 9 x 14 cm; Impressum: Verlag. Alb. Rosenthal, Bremen; postalisch befördert 15.9.1918. Inv.-Nr. vu914kfd00038

 


L u f t f a h r z e u g e

Flächenflugzeuge

D 575 ISAR der Lufthansa vom Typ Fokker Grulich F.III, Baujahr 1926* auf dem am 15. Juni 1925 eröffneten Flughafen Innsbruck in der Reichenau im Jahr 1926 oder später; bez.: "Flughafen Innsbruck".

Gelatinesilberabzug. 9 x 12 cm. 

Inv.-Nr. vu912gs00001

Drehflügelflugzeuge (Helicopter)

Ziviler, leichter zwei- od. dreisitziger Mehrzweckhubschrauber Bell H 47 (Bj. 1946 ff., u.a. militärische Varianten) der Bell Aircraft Corp. (gegr. 1935), Buffalo NY, U.S.A. Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm ohne Urhebernachweis. Inv.-Nr. vu914gs01211

Ballone und Luftschiffe

Gondel des von Prof. Auguste Piccard nach erstem Stratosphärenflug der Welt auf dem Gurgler Ferner im Ötztal notgelandeten Ballons im Mai 1931.

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm; Impressum: Much Heiss, Innsbruck 1931.

Inv.-Nr. vu914gs01174