Hauptbahnen

Arlbergbahn

 

Innsbruck - Bludenz

 

 


Brennerbahn

 

Innsbruck - Verona

 

 

Pustertalbahn

 

urprünglicher Streckenbereich: Villach - Franzensfeste, heute bezieht sich die Bezeichnung Pustertalbahn nur auf die Strecke Franzensfeste - Innichen, während die Strecke Innichen - Lienz eine Teilstrecke der Drautalbahn Maribor - Innichen ist.

 

 

Sillian im Pustertal, Bezirk Lienz, Tirol mit der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt und der neuen Feldjägerkaserne von Südosten.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Josef Werth, Toblach um 1910.  

Inv.-Nr. Vu914pcd00318

Salzburg-Tiroler-Bahn

 

vormals:  Kaiserin-Elisabeth-Bahn, im Volksmund: Giselabahn

Salzburg - Bischofshofen - Zell am See - Kitzbühel - Wörgl

 

 

 

Unterinntalbahn

Valsuganabahn

 

Offizielle Bezeichnung: Ferrovia Trento - Venezia

 

 


Dampftriebwagengarnitur der Ferrovia della Valsugana (heute: Ferrovia Trento-Venezia) vor dem Viadotto Gocciadoro (links) in Trient.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Joh(ann). F(ilibert). Amonn, Bozen 1907.  Inv.-Nr.  vu914pcd00122


Nebenbahnen

Außerfernbahn

Bahnhof der Außerfernbahn in Ehrwald, Bezirk Reutte, Tirol an der Loisach gegen Mieminger Gebirge.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: A. Sonnweber, Ehrwald um 1910.

Inv.-Nr. vu914pcd00285

Mittenwaldbahn

Personenzug mit vorgespanntem Triebfahrzeug kkStB 1060 der k.k. Österr. Staatsbahn bei Befahrung des Finsterwaldviadukts über Zirl, Bzk. Innsbruck-Land, Tirol.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Wilhelm Stempfle, Innsbruck 1912.

Inv.-Nr. vu914pcd00117

Valsuganabahn / La Ferrovia della Valsugana

 

 

Heute Teilstrecke der Bahnstrecke Trento-Venezia (Trient/Venedig). Ursprünglich von Trient bis Tezze auf dem Territoriumsder Gefürsteten Grafschaft Tirol innerhalb des damals österreichischen Staatsgebiets. Auf italienischer Seite wurde die Strecke von Mestre ausehend bis zum österr./ital. Grenzbahnhof Primolano errichtet und 1910 eröfnet.

 

 

 

 

Personenzug der Ferrovia della Valsugana (heute: Ferrovia Trento-Venezia) und der Viadotto Gocciadoro (links) in Trento/Trient.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Joh(ann). F(ilibert). Amonn, Bozen 1907.

Inv.-Nr. vu914pcd00122

Europa und die Welt

Monte Carlo, Fürstentum Monaco - Die Schlucht von Sainte-Dévote und der Eisenbahnviadukt.

Photochromdruck 9 x 14 cm;

Impressum: Levy & Neurdein Réunis, Paris; postalisch gelaufen 1927. 

Inv.-Nr. vu914pcd00018

Eisenbahnknoten

innsbruck  hbf

Alter Hauptbahnhof (vormals

Südbahnhof) am Bahnhofplatz

(heute: Südtiroler Platz) Nr. 7 und Haltestelle der L.B.I.H.i.T. (Localbahn Innsbruck-Hall i.T.), bez.: "(1)915. VII. 19."

Photochromdruck 9 x 14 cm. Impressum: Wilhelm Stempfle, Innsbruck. 

Inv.-Nr. vu914pcd00101

Wörgl  Hbf

La principale stazione di Trento - Hauptbahnhof Trient


Betriebs- und Verwaltungseinrichtungen

eisenbahnverwaltung

K.k. Staatsbahndirektion

(heute: Bundesbahndirektion

Hochbauamt), Claudiastraße 2,

Innsbruck-Saggen.

Partiell handkolorierter Kombinationsfarbdruck 9 x 14 cm; Impressum: Braun & Co., München; postalisch befördert 1909.

Inv.-Nr. vu914kfd00028

 

eisenbahnstreckenbau und -erhaltung

Schienenprüfzug der MAV

(Ungarische Staatsbahn) abgestellt

am 27.4.2010 auf Gleis 8

am Hauptbahnhof  Innsbruck.

Digitalphoto; © Johann G. Mairhofer 2010.  Inv.-Nr. DSC00775

Rollendes Material

Dieselelektrisches Triebfahrzeug der OeBB Reihe 2016, Siemens ER20 „Hercules“, Bauzeit 2002-2011 im Hauptbahnhof Innsbruck. Digitalphoto; © Johann G. Mairhofer 2012. Inv.-Nr. 1DSC04999

 

 

Kultur, Museales, Soziales

Von Eisenbahnern im Bahnhof von Landeck an der Arlbergbahn aufgerichteter Weihnachtsbaum, aufgenommen um 1935 (Ära der BBÖ - Bundesbahnen Österreich von 1923 bis 1938).

Gelatinesilberabzug 9 x 14 cm ohne Impressum.

Inv.-Nr. vugs91400289