Comunità di Valle nella Provincia di Trento

 

 

Tal- und Territorialgemeinschaften sowie

eine Verwaltungskooperation in der Provinz Trient

 

1849 bis 1919 Territorium der Gefürsteten Grafschaft Tirol

(ital. contea principesca del Tirolo)

 

 

 

 

 

 


C 1  -  Val di Fiemme

Deutsch veraltet:  Territorialgemeinschat des Fleimstals - nicht identisch mit der seit dem 12. Jahrhundert bestehenden Talgemeinde Fleims (ital. Magnifica Comunità di Fiemme) zu verwechseln (Näheres in Wikipedia u.a.a.O.)

 

 

 

Anmerkung zur Gemeinde Cavalese:

Bis 19. September 1919 Sitz der Bezirkshauptmannschaft Cavalese (Fleimstal und Fassatal) und des Bezirksgerichts Cavelese in der Gefürsteten Grafschaft Tirol, heute Sitz der Comunità Territoriale della Val di Fiemme


Palazzo della Comunità Generale di Fiemme (dt.: Talgemeinde Fleims) in Cavalese, Provincia di Trento (dt. Provinz Trient), ein übergemeindlicher Zusammenschluss von elf Gemeinden .

Lichtdruck 9 x 14 cm; ohne Impressum, um 1915. 

Inv.-Nr. vu914ld00142


C 2  -  Comunità di Primiero

 

 

Deutsch veraltet:  Primör

 

 

 

 

Dekanatskirche Mariä Himmelfahrt (Chiesa Arcipretale Santa Maria Assunta) und k.k. Bergrichterhaus (Palazzo del Dazio) in Fiera di Primiero im Primör.

Lichtdruck 10 x 15 cm; Impressum: Nanni Gadenz, Primiero um 1930.

Inv.-Nr. vu105ld00002


C 3  -  Comunità Valsugana e Tesino

 

 

Deutsch: Talgemeinschaft Valsugana und Tesino

 

 

 

 

 


La Valsugana vista dal Monte Civeron. Gelatinesilberabzug 9,7 x 29,8 cm; Impressum:

Fotografia Trintinaglia um 1910.  Inv.-Nr. vu9PANgs00001


C 4  -  Comunità Alta Valsugana e Bersntol

 

 

Deutsch: Obere Valsugana und Fersental

Sitz der Talgemeinschaft:  Pergine Valsugana

 

 

 

 

Manicomio ("Irrenhaus") in Pergine in der Oberen Valsugana (heute: Comunità Alta Valsugana e Bersntol), Provincia di Trento.

Lichtdruck 9 x 14 cm; Impressum: Stengel & Co., Dresden 1903. 

Inv.-Nr. vu914ld00221


C  5  -  Comunità della Valle di Cembra

 

 

Deutsch: Gemeinschaft Cembratal; Verwaltungssitz in der Gemeinde Cembra Lisignago, Fraktion Cembra

 

 

Bis auf weiteres ist noch kein Bildmaterial im Bildarchiv Kulturforschung verfügbar


C 6  -  Comunità della Val di Non

 

 

Deutsch veraltet:  Nonsberg

 

 

 

 

Panoramagemälde vom Nonstal

im Trentino.

Photochromdruck 9 x 14 cm nach Original eines anonymen Illustrators. Impressum: Joh(ann). F(ilibert). Amonn, Bozen 1916.  

Inv.-Nr. vu914pcd00297

 

 

 

 

Anmerkungen: 

 

Im Jahr 2015 wurden die Gemeinden Coredo, Smarano, Taio, Tres und Vervò zur neuen Gemeinde Predaia zusammengeschlossen. Der Sitz der Gemeindeverwaltung befindet sich in Taio (Quelle: Wikipedia).

 

Der Ortsteil Mendel/Mendola gehörte bis 1918 zur Gemeinde Kaltern im Überetsch, Südtirol

 


C 7   Comunità della Valle di Sole

 

 

 

Deutsch veraltet:  Sulzberg

 

 Verwaltungssitz der Talgemeinschaft in Malè

 

 

 

 

 

Castello Croviana in gleichnamiger Gemeinde im Sulzberg (Trentino).

Lichtdruck 9 x 14 cm; Impressum: G(iovanni). B(attista). Unterveger, Trento um 1900. 

Inv.-Nr. vu914ld00153


C 8  -  Comunità delle Giudicarie

 

 

Deutsch veraltet:  Judikarien

 

 

Verwaltungssitz der Talgemeinschaft in Tione di Trento, bis 1919 Sitz der Bezirkshauptmannschaft Tione in der Gefürsteten Grafschaft Tirol

 

 

 

Viale Dante in Tione, Bezirkshauptstadt in der Gefürst. Grafsch. Tirol (1868-1919), heute Sitz der Comunità delle Giudicarie (dt. Judikarien), Provincia di Trento.

Lichtdruck 9 x 14 cm; Impressum: Massimiliano Marchetto, Trento 1912.

Inv.-Nr. vu914ld00352


C 9  -  Alto Garda e Ledro

 

 

 Deutsch sinngemäß frei übersetzt:  Oberer Gardasee und Ledrotal

 

 

 

 

Verwaltungsorganisation der ehem. Gefürsteten Grafschaft Tirol in diesem Gebiet:

Bezirk Riva: Gerichtsbezirke Riva, Arco und ab 1871 Val di Ledro (Sitz in Pieve di Ledro*)

 

* Die ehemals selbständigen Gemeinden Bezzecca, Concei, Molina di Ledro, Pieve di Ledro, Tiarno di Sopra und Tiarno di Sotto gründeten 2010 die Gemeinde Ledro (Comune di Ledro).

 

Bilder folgender Orte im Archivbestand:  Arco  - Cles  -   Mori  -  Nago-Torbole  -  Riva del Garda  -  Tenno

 

 

 

 

Die Gardaseegemeinden Nago, Torbole und Riva (ehem. Bezirk Riva, Gefürst. Grafsch. Tirol bis 1919) auf einem Panoramagemälde.

Chromolithographie 9 x 14 cm; Impressum: Wehrli AG, Kilchberg bei Zürich um 1905.

Inv.-Nr. vu914clg00005

Riva del Garda

 

ehemals: Riva (sul Garda); deutsch veraltet: Reiff

Heute Sitz der Talgemeinschaft Alto Garda e Ledro (C 9)

 

 

 

 

Torre Apponale und Hotel "Sole" in der Bezirkshauptstadt Riva, heute Sitz der Comunità Alto Garda e Ledro, Provincia di Trento von der Bootsanlegetelle im Hafen aus.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Impressum: Paul Bender, Zürich um 1910.

Inv.-Nr. vu914pcd00262

In Photoateliers der Region


C 10   Comunità della Vallagarina

 

 

deutsch:  Talgemeinschaft Lagertal  -  Sitz der Talgemeinschaft: Rovereto. Bildmaterial von folgenden Orten im Archivbestand:  Ala  -  Avio  - Rovereto  -  

 

Anmerkung: Das Castello di Rovereto war von 1859 bis 1918 Kaserne der k.u.k. Tiroler Jägerregimenter - "Kaiserjäger"

 

 

 

Palazzo Piomartà am Corso Bettini

in Rovereto.

Farbautotypie 9 x 14 cm; Impressum: Stabil(imento). Lito-Tipografico Carlo Tomasi, Rovereto um 1900.

Inv.-Nr. vu914fat00061


C 11   Comun General de Fascia

 

 

Verwaltungssitz des Gemeindeverbandes:  San Giovanni di Fassa / ladinisch: Sèn Jan

 

 

 

 

Alba, Gemeinde Canazei, ehem. Ger.bzk. Fassa, Bzk. Cavalese, Gefürst. Grafsch. Tirol (seit 1919 Prov. Trento, Italien) mit Pfarrkirche Sant'Antonio gegen Langkofelgruppe.

Farblichtdruck 9 x 14 cm; Joh. F. Amonn, Bozen 1905.

Inv.-Nr. vu914fld00067


C 12   Magnifica Comunità degli Altipiani Cimbri

 

 

Verwaltungssitz der Talgemeinschaft:  Lavarone, Fraktion Gionghi

 

 

 

 

Lavarone, 1848-1919 Bzk. Borgo, Ger.bzk. Levico, Gefürst. Grafsch. Tirol (heute C12 Magnifica Comunita degli Altipiani cimbri, Prov. Trento) am Lago di Lavarone.

Photochromdruck 9 x 14 cm; Joh. F. Amonn, Bozen, 1907.

Inv.-Nr. vu914pcd00388


C 13   Comunità Rotaliana-Königsberg

 

 

Verwaltungssitz der Talgemeinschaft:  Mezzocorona

 

 

 

 

Castello Welsberg in Mezzolombardo, ehem. Bzk. Mezzolombardo, Gefürst. Grafsch. Tirol (heute Comunità Rotaliana-Königsberg, Prov. di Trento).

Farblichtdruck 9 x 14 cm; Impressum: Otto Taudien, Mezzolombardo 1909.

Inv.-Nr. vu914fld00028


C 14   Comunità della Paganella

 

 

Verwaltungssitz:  Andalo

 

 

 

 

Reisegruppe auf der Terrasse des Hotel "Molveno" am gleichnamigen See im Luftkur- und Wintersportort Molveno im Trentino.

Gelatinesilberabzug 10 x 15 cm; Privataufnahme, Ausarbeitung von Foto Skulina, Torbole am Gardasee 1957.

Inv.-Nr. vu105gs00101


C 15   Territorio della Val d'Adige

 

 

Im Gegensatz zu den Talgemeinschaften der Provinz Trient bildet die Verbindung zwischen den Gemeinden

Aldeno, Cimone, Garniga Terme und Trento (deutsch: Trient, ladini. Trent) eine interkommunale Verwaltungskooperation 

ohne gemeinsamen Verwaltungssitz und verfügt zudem über keinen eigenen Verwaltungsapparat.

 

 

 

 

 

Trento

 

deutsch: Trient, ladinisch: Trent  -  Hauptstadt der Autonomen Provinz Trient

 

 

 

 

Piazza del Duomo mit romanischer Kathedrale San Vigilio und Neptunbrunnen in Trento/Trient.

Farbautotypie nach einem Original von Edoardo Marchioro (1885-1932), dat. 1914, Verlag Uff(icio). Rev(erendo). Stampa, Milano.

Inv.-Nr. vu914fat00132

centro storico / altstadt

fuori le mura / ausserhalb der altstadt

Militär


C 16   Comunità della Valle dei Laghi

 

 

Verwaltungssitz der Talgemeinschaft:  Vallelaghi

 

 

 

 

Lago di Toblino, Gemeinde Calavino im Valle dei Laghi (heute Comunità Valle dei Laghi, Provincia di Trento).

Farbautotypie 10 x 15 cm; Ausführender des Ölgemäldes: Luigi Vicentini um 1940.

Inv.-Nr. vu105fat00008